Bezirke haben Vorbehalte gegen neue Flüchtlingsunterkünfte

Auch der FDP-Parlamentarier Stefan Förster ist nicht zufrieden. „Bei der Auswahl der Grundstücke ging für den Senat offenbar Schnelligkeit vor Gründlichkeit“, sagte er der Morgenpost. Es sei nur auf eine möglichst gleichmäßige Verteilung auf die Bezirke geachtet worden, innerhalb der Bezirke lägen Standorte jedoch zum Teil dicht beieinander.