Tempo 30: „Nur da, wo es Sinn macht“

Und der Verkehrsexperte der FDP, Henner Schmidt, betonte: „Um die Vorgaben des Verwaltungsgerichts umzusetzen und Fahrverbote zu vermeiden, muss der Senat mit einer leistungsfähigen Verkehrslenkung eine stärkere Vergleichmäßigung des Verkehrs herbeiführen, Nachrüstungen von Bussen und Taxis schneller voranbringen und eine bessere städtebauliche Durchlüftung ermöglichen.