Friedrichshain-Kreuzberg plant neue Fahrradwege

Henner Schmidt, der sich schon lange für eine Busspur auf der Kantstraße einsetzt, hat schon eine Verdrängung des Autoverkehrs in die „bisher sehr ruhigen Nebenstraße“ beobachtet. „Die einzelnen Pop-up Radwege sind auch jeweils einzeln zu betrachten, denn der Verkehr und die Situation im jeweiligen Umfeld sind sehr unterschiedlich“, stellte der FDP-Verkehrsexperte fest.