Umsätze im Berliner Gastgewerbe brechen ein

Die FDP befürchtet nun schlimme Folgen: „Jetzt haben wir es schwarz auf weiß, was zu befürchten war. Der massive Umsatzeinbruch wird das Gastgewerbe noch lange darben lassen“, sagte der Fraktionschef der Liberalen im Berliner Abgeordnetenhaus, Sebastian Czaja. Um Unternehmen wieder auf die Beine zu helfen und Arbeitsplätze zu erhalten, müsse die Politik jetzt wirtschaftsfördernd agieren, so Czaja.