Schulen raus aus der Kreidezeit!

Nicht erst seit der Coronakrise ist bekannt: Die Schulen sind nicht fit für die digitale Zukunft. Doch gerade jetzt wird uns dies umso schmerzlicher bewusst. Schulsenatorin Scheeres muss sich von der Vorstellung verabschieden, dass sie die Coronakrise einfach aussitzen könne. Sie muss sicherstellen, dass allen Schülerinnen und Schülern digitale Endgeräte als Lernmittel zur Verfügung stehen und gleichzeitig die digitale Lernplattform des Landes Berlin „Lernraum“ so professionalisieren, dass Lehrerinnen und Lehrer diese als adäquaten Ersatz für Präsenzunterricht nutzen können. Bei Bedarf können Schulen dann in „halben Klassen“ abwechselnd analog in der Schule und digital zu Hause unterrichten, sodass trotz Abstandsregeln und knappen personellen Ressourcen allen Schülern der Präsenzunterricht zumindest teilweise ermöglicht wird.

Wir haben im Abgeordnetenhaus einen Antrag gestellt für eine digitale Ausstattungsoffensive für Schulen in Berlin.

Einen Blogbeitrag von Dr. Maren Jasper-Winter zu dem Thema finden Sie hier.