Bergmannstraße – Umbau wird bis zu 11 Millionen kosten

Wenig überzeugt von den Plänen zeigte sich Henner Schmidt, infrastrukturpolitischer Sprecher der FDP im Berliner Abgeordnetenhaus: „In der Bergmannstraße wurden mit viel Geld immer wieder neue Ansätze zur Umgestaltung ausprobiert und wieder verworfen – ob Begegnungszone, Parklets, bunte Punkte oder Felsbrocken auf der Straße.“ Jetzt stehe die nächste umfassende und teure Umgestaltung an. „Ob die imaginierte Dorfidylle mit einer funktionierenden Stadt vereinbar ist, wird kritisch zu beobachten sein“, so Schmidt.